Aluminiumlegierung 5083

Dieser Typ von verwitterungs- und korrosionsfesten Legierung ist der stärkste der Aluminiumlegierungen ohne Wärmebehandlung und wird bei vielen Handelsschiffen und Marineschiffen verwendet.

Zum Beispiel, wenn die Aluminiumlegierung 5083 als Hauptbestandteil des Bootes genutzt wird, und die Dicke und andere Umstände gleich sind, kann das Boot bei Kollisionen einen viel größeren Druck ertragen als Boote mit dem Hauptbestandteil Glasfaser, Eisen oder Aluminiumlegierung5052 und es wird nicht brechen oder sich verformen.

 

5083 ist auch sehr gut schweißbar. Nach ESAB (ein international angesehener Hersteller von Schweißgeräten) verliert 5083, verglichen mit anderen Aluminiumlegierungen, nur 7% ihrer Zugfestigkeit in der Nähe der geschweißten Stelle: 5052 verliert 19-36%. [2] Bei der Legierung 6061 mit Wärmebehandlung kann es in der Nähe der geschweißten Stelle einen Verlust an Zugfestigkeit von ungefähr 80% geben. [3]

 

Wir haben über 20 Jahre Erfahrung in der Metallforschung und Entwicklung, und verfügen deshalb über mehr fachliche Fähigkeiten als kleinere Hersteller oder Hersteller die neu auf diesem Gebiet sind.Wir haben das Können Legierungsmaterialien mit höheren Spezifikationen zu verwenden die in Bezug auf Behandlung und Verarbeitung schwieriger sind.

 

Wenn nötig können wir ein zertifiziertes Dokument für das im Rumpf verwendete Aluminiummaterial DNV (Det Norske Veritas) liefern.

Die Veränderung der Zugfestigkeit nach dem Schweißen aller Typen von Aluminiumlegierung

Schweißstärke

basale Legierungsstärke

tausend Pond per Quadratinch

Unit:ksi

Die Hauptstruktur der von uns gebauten Boote der Morningstar Serie – der Rumpf, Kiel und Rahmen – sind alle aus Aluminiumlegierung 5083 hergestellt, die auch für Seeschiffe verwendet wird.

 

Die kleinen Boote, die in vergleichbarer Größe verfügbar sind, sind alle aus Aluminiumlegierung 5052 hergestellt.  5052 ist einfacher her zu stellen, aber ihre Zugfestigkeit und Fließgrenze sind fünf mal so hoch. (Nach den Daten des amerikanischen Aluminiumherstellers Alcoa: [1])

 

Die Zugfestigkeit ist die maximale Zugspannung, dass ein Material ertragen kann bis es bricht. Die Fließgrenze ist die Kraft des Materials der Verformung durch Mikroplastizität zu widerstehen. Wenn diese Grenze überschritten wird, kann das Material nicht wieder in seinen Originalzustand zurückkehren und es hat eine ständige Verformung stattgefunden.

Referenzmaterial:

[1] Das amerikanische Alcoa: dicke und dünne Platten (siehe:www.alcoa.com)

[2] ESAB - wie schweißen die umliegende durch Wärme beeinflusste Stelle (HAZ) beeinflusst. (siehe:www.esabna.com)

[3] Wikipedia: Aluminiumlegierung 6061 (siehe englische wikipedia: 6061 Aluminium)

Weltweit

Vietnam

Thailand

Taiwan

Südafrika

Niederlande

Malaysia

Hauptseite

Copyright © Cadcam Marine Pty. Ltd. All Rights Reserved